Berufsverband ADHS-Coaching

ADHS – die Einsamkeit in unserer Mitte

Das Buch beschäftigt sich mit der besonderen Wahrnehmung bei ADHS und den Auswirkungen. Die Grundüberlegung ist, dass eine Fehlanpassung der Sicherheitsreaktion ausgelöst wird.
Es schildert sehr anschaulich, wie Symptome durch “falsche” Reaktionen des Umfeldes verstärkt werden.

Inhaltsübersicht:

  1. Einleitung: Was ist ADHS?
  2. Der Sicherheitssinn (Wahrnehmung, Besonderheiten bei ADHS, paradoxes System)
  3. Gefahrenbewältigung (Sicherheitssysteme, Gefahrenbewältigung im Gehirn des Säugetiers, des Menschen, Erleben der Posteriorisierung)
  4. ADHS und andere Posteriorisierungsstörungen
    4.1. Störung der Posteriorisierung bei ADHS
    4.2. Forschungsergebnisse zur Hyperposteriorisierung als Ursache von ADHS
    4.3. Posttraumatische Belastungsstörung bei Erwachsenen 4.4. Veröffentlichungen über die Posteriorisierung bei PTBS 4.5. Mobbing
    4.6. Veröffentlichungen über die Posteriorisierung als Ursache der Veränderungen bei Mobbingopfern
    4.7. Schlafmangel
  5. Die neuronalen Grundlagen der Posteriorisierung
  6. Entstehung von ADHS im Kind
    6.1. Interaktion von Lernen und Sicherheitssinn in den Entwicklungsphasen 6.2. Trauma-Wahrnehmung bei ADHS-Konstitution 6.3. Sicherheitsgrundbedürfnisse 6.4. Bisherige Veröffentlichungen über die Erblichkeit von ADHS und verstärkende Umweltfaktoren
  7. Definierende Kriterien und Diagnostik
  8. Therapie
  9. Zusammenfassung und Ausblick
  10. Literatur

Das Buch setzt bei den “Wurzeln” an, erklärt viele Zusammenhänge….